Zahntechnik

galerienickolaus    zurück zur ÜbersichtFotografien_Vintage-Abzuge.html
bestellung kontakt impressumKontakt.htmlimpressum.htmlKontakt.htmlshapeimage_5_link_0shapeimage_5_link_1


Kunst und Künstler ist schon seit der Studienzeit in den 1980er Jahren Thema meiner Fotografie. Unter dem Titel „Künstlerporträts“ erschien 1992 ein Buch nebst einer Ausstellungsreihe über Schleswig-Holsteinische Künstler. Mich interessierte stets die Spannung zwischen der Kunst und dem Künstler. Nach den ersten Übungen unter Prof. Meyer-Veden an der Kieler Muthesisusschule konzentrierte ich mich bald auf die Inszenierung des Kunstschaffenden vor oder in  seiner Kunst. Diese fotografische Symbiose führte zu erstaunlichen Verwandtschaften. War es die Mimik des Künstlers, die sich in seinem Werk widerspiegelte, oder eine Geste, die Körperhaltung.

Kunstausstellungen sind für mich immer ein fiktiver Raum, dem irgend ein Sinn zu entlocken war.

Und sei es die Beschreibung eines Augenblick, in dem der reale Mensch zur Kunst Bezug nimmt. Den Nebel, mit dem sich Kunst gerne in Geheimnisse hüllt zu durchleuchten, dass war auch in meiner Pressearbeit für die Kieler Nachrichten immer wieder eine Herausforderung. Die Bildermappen beinhalten somit Fotografien aus aktueller Berichterstattung, teils mit Künstlern, teils mit Ausstellungsmachern oder Besuchern. Die „Künstlerporträts“ hingegen entstanden in der Regel bei Atelierbesuchen oder waren im Ausstellungsraum komponiert.

Axel Nickolaus, 2012

Kunst und KünstlerKunst_und_Kuenstler-Mappen.html
Künstlerportät
1992Kuenstlerportraets-Intro.html
Ausstellungen 2005-2010Kunst_und_Kuenstler-Ausstellungen.html
Portrait im Kunstraum 2/2012Kunst_und_Kuenstler-Ausstellungen.html